Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Rothenburg a.d. Saale Industriegeschichte Über uns Dauerausstellung Schlackenhalde Publikationen Kontakt Gästebuch Impressum RoGe 1-S.1 RoGe 1-S.2 RoGe 5-S.1 RoGe 5-S.2 RoGe 5-S.3 RoGe 5-S.4 RoGe 5-S.5 RoGe 5-S.6 RoGe 5-S.7 RoGe 9-S.1 RoGe 9-S.2 RoGe 9-S.3 RoGe 9-S.4 RoGe 9-S.5 RoGe 9-S.6 RoGe10-S.1 RoGe10-S.2 RoGe10-S.3 RoGe10-S.4 RoGe10-S.5 RoGe10-S.6 RoGe11-S.1 RoGe11-S.2 RoGe11-S.3 RoGe11-S.4 RoGe11-S.5 RoGe11-S.6 RoGe12-S.1 RoGe12-S.2 RoGe12-S.3 RoGe12-S.4 RoGe12-S.5 RoGe 2-S.1 RoGe 2-S.2 RoGe 3-S.1 RoGe 3-S.2 RoGe 3-S.3 RoGe 3-S.4 RoGe 4-S.1 RoGe 4-S.2 RoGe 4-S.3 RoGe 6-S.1 

RoGe10-S.1

Ausgabe Nr. 10 April 2010

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rothenburg a. d. Saale

Am 1. April 1935 wurde die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Rothenburg a. d. Saale gegründet, sie löste die bestehende Pflichtfeuerwehr ab. Als erster Wehrleiter wurde Schornsteinfegermeister Walter Amelang eingesetzt. Zu den Mitbegründern der Freiwilligen Feuerwehr gehörten Otto Hertel, Paul Hertel, Artur Bandlow, Otto Born, Paul Hubert, Fritz Burghardt, Karl Büchner, Walter Sturm, Franz Sturm.